Kontakt
Impressum
Ortsübersicht

Das neue (Online-)Kulturprogramm April bis August 2021

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bürgerhauses.

Informationen zum Coronavirus

Das Landratsamt München hat alle relevanten Informationen zum Coronavirus für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis München auf der Website des Landkreises unter www.landkreis-muenchen.de/coronavirus gebündelt.

Schnelltestangebot im kleinen Saal des Bürgerhauses

Ohne Terminvereinbarung, Wartezeit von 15 Minuten. Bei Abholung des Testergebnisses ist der Personalausweis vorzulegen!

Bitte kommen Sie auf keinen Fall zum Testen, wenn Sie COVID-19 Symptome haben! Bei Fragen bitte unter 089/950 81-125 anrufen.

Schnelltest-Termine (gültig ab Freitag 18.06.) bis auf weiteres:
Montag: 8 - 10 Uhr
Mittwoch: 14-16 Uhr
Freitag: 15 - 17 Uhr
Sonntag: 9 - 11 Uhr

Weitere Teststationen des Landkreises für Unterföhringer:
- PCR- und Schnelltests: Haar, Wasserburger Straße 43-47, Montag bis Sonntag, 8 bis 18 Uhr, ohne Terminvereinbarung.
- PCR- und Schnelltests: Kirchheim, Dormero Hotel, Räterstraße 18, Montag bis Sonntag, 8 bis 18 Uhr, ohne Terminvergabe.

Zum Thema Corona-Impfung: Für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Unterföhring ist das Impfzentrum Haar zuständig, Wasserburger Straße 43-45, 85540 Haar, Tel. 089/24 88 06 660. Keine Impfung ohne Termin!

Link zur Terminvereinbarung über das Bayerische Impfzentrum.

Informationen des Bayerischen Gesundheitsministeriums zum Impfen finden Sie hier.

Hier finden Sie eine Liste (Stand: 16.06.2021) mit aktuellen Öffnungszeiten von Firmen und Läden in Unterföhring, die Ihnen bei der Orientierung und der Beschaffung Ihres täglichen Bedarfs hilft.

Weitere Lockerungen für den Landkreis München

Seit dem 5. Juni 2021 gelten im Landkreis München die Regelungen der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV).

Künftig gibt es nur noch zwei maßgebliche Inzidenzschwellen: 50 und 100. Weil die in der neuen 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vorgesehenen Öffnungen weitreichender sind, ist die bisherige Allgemeinverfügung für Öffnungen im Landkreis München nicht mehr erforderlich. Das Landratsamt München wird diese Allgemeinverfügung daher aufheben. Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin stabil unter 50, gilt im Landkreis München ab Montag, 7. Juni, folgende Kontaktbeschränkung: Es dürfen sich zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten treffen. Kinder unter 14 Jahren sowie vollständig geimpfte und genesene Personen werden dabei nicht mitgezählt.

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Regelungen bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz bis einschließlich 50.

Den aktuellen Inzidenzwert und die aufgeschlüsselten Fallzahlen im Landkreis München zum Coronavirus finden Sie hier

Die jeweils neuesten Vorschriften zum Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Bayern und ihre Rechtsgrundlagen sowie Hygienekonzepte für diverse Bereiche finden Sie hier

Antworten auf häufige Frage betreffend das Coronavirus finden Sie hier

Ihr Kontakt zu unseren Unterföhringer Hilfen:

Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr. Telefon: 950 81 -723; -724; -725,
E-Mail: hilfen(at)unterfoehring.de

Informationen für Corona-Betroffene

Für Personen, die positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurden sowie für Kontaktpersonen hat das Landratsamt wichtige Hinweise und Verhaltensregeln zusammengestellt.

Bitte begeben Sie sich bei einem positiven Testergebnis auf das Coronavirus sofort selbständig und konsequent in Quarantäne und informieren Sie umgehend Ihre Kontaktpersonen.

Das Robert-Koch-Institut hat Mitte April 2021, auch wegen der deutlich ansteckenderen Variante B.1.1.7, seine Bewertung von Kontaktpersonen geändert.

Es gibt nun nurmehr „enge Kontaktpersonen". Eine solche wird man, wenn man sich in eine Situation begeben hat, in der ein hohes Risiko einer Ansteckung bestand:

  1. Eine Begegnung mit einer nachgewiesen infizierten Person, näher als 1,50 Meter, länger als 10 Minuten und es haben NICHT BEIDE durchgehend und korrekt eine OP- oder FFP2-Maske getragen.
  2. Ein Gespräch mit einer nachgewiesen infizierten Person, näher als 1,50 Meter, EGAL wie lang es gedauert hat, und es haben NICHT BEIDE durchgehend und korrekt eine OP- oder FFP2-Maske getragen.
  3. Gleichzeitiger Aufenthalt mit einer infizierten Person in einem Raum, in dem es wahrscheinlich eine hohe Konzentration ansteckender Aerosole gab für mehr als 10 Minuten, EGAL welcher Abstand eingehalten wurde und EGAL ob durchgehend und korrekt eine OP- oder FFP2-Maske getragen wurde. Zum Beispiel ein schlecht gelüfteter Raum in dem lange gesprochen oder geschrien oder gar gesungen wurde.

Enge Kontaktpersonen müssen 14 Tage häusliche Isolation einhalten seit dem letzten Kontakt mit der infizierten Person.

Bitte helfen Sie uns, Schaden von Ihren Mitmenschen abzuwenden - und verhalten Sie sich verantwortungsvoll!

Informationen für Gewerbebetriebe

Die Bayerische Staatsregierung hat für Betriebe und Freiberufler, die durch die aktuellen Entwicklungen in eine existenzbedrohliche Lage und in Liquiditätsengpässe geraten sind, ein Soforthilfeprogramm aufgelegt. Informationen zu Antragsberechtigten, Höhe der Soforthilfe, Antragsformular, Verfahren und zuständige Bewilligungs- und Vollzugsbehörden finden Sie hier



Online-Vortrag
"Umgang mit Stress"

Hier kommen Sie direkt zum Vortrag.


Zutritt zum Rathaus wegen der Corona-Lage nur mit vorheriger Terminvereinbarung - es besteht Maskenpflicht. Derzeit keine Onlinetermine möglich Für Bauleitplanung bitte
hier nachschauen.

Die Mitarbeiter erreichen Sie während der Öffnungszeiten telefonisch
unter 089-95081-0 und gerne auch per E-Mail unter info(at)unterfoehring.de.

Direkte Ansprechpartner finden Sie hier:

Coronavirus - Hilfe und Unterstützung

Bürgertelefon der Gemeinde Unterföhring
Tel. 089 / 95081-125,
Weitere Informationen finden Sie hier

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Ismaning-Unterföhring
Seelsorger. Begleitung,
Ufg Tel. 089/7403 8246
Ism Tel. 089/96 65 66

Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung
Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen,
Tel. 089 / 122 220, täglich 8-18 Uhr

Bürgertelefon des Landkreises München
Tel. 089 / 6221-1234, täglich 8-18 Uhr

Gesundheitsamt im Landratsamt München
Tel. 089 / 6221-1000

Hotline des Bayr. Gesundheitsministeriums
Tel. 09131 / 6808-5101

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
Tel. 116 117

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche
Tel. 089 / 329 46 30

Schwangeren-
konfliktberatung

Tel. 089 / 6221-1148

Interventionsstellen bei häuslicher Gewalt
Tel. 089 / 6221 -1221, Mo bis Fr 8-12 Uhr
In akuten Notfällen immer Notruf 110 anrufen!




Logo Kulturamt

Logo der GEOVOL mit Link dazu

Logo der Nordallianz mit Link dazu

Logo Europäische Metropolregion München e.V. mit Link dazu
Design & Umsetzung by RCE