Team Unterföhring Dritter beim Stockschützenturnier

Nach drei Jahren Pause fand am 21. September endlich wieder das Stockschützenturnier der Gemeinden statt, diesmal auf der Bahn am Unteren Aschheimer Weg in Unterföhring. Das Team des Titelverteidigers mischte lange um den Sieg mit. Am Ende stand ein ehrbarer dritter Platz.

Den Wanderpokal nahm verdientermaßen die Mannschaft aus Kirchheim mit nach Hause, noch einmal Gratulation dazu! Feldkirchen belegte punktgleich den zweiten Platz, hatte aber aufgrund der schlechteren Stockquote das Nachsehen.

Für Unterföhring waren mit dabei (v. l.): Frieda Kutzner, Rudi Veit, Martin van de Flierdt, Sebastian Ludwig, Nina Lehner und Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer.

 

Zurück