Stadtradeln 2022

Danke! Unterföhring schafft über 65.000 Kilometer

 

Beim diesjährigen Stadtradeln vom 26. Juni bis 16. Juli haben 310 Unterföhringer Radler 65.436 Radl-Kilometer zurückgelegt. Zur Einordnung: Diese Strecke würde reichen, um den Äquator etwa 1,6 Mal zu umrunden. Durch den Umstieg aufs Rad wurden zudem allein durch die Unterföhringer 10.077 Kilogramm Kohlendioxid-Emissionen vermieden. Im Vorjahr hatten 260 Unterföhringer Teilnehmer 58.656 Kilometer erradelt und 8.527 Kilogramm CO2 eingespart. 2020 waren es 60.571 Kilometer und 8.904 Kilogramm CO2 durch 238 Radler gewesen. Im Landkreisranking liegt Unterföhring im oberen Mittelfeld und belegt den 6. Platz in der Kategorie „Kommune mit den meisten Radlkilometern“. Der Landkreis München mit 29 Teilnehmerkommunen erreichte insgesamt 1.292.951 Kilometer. Allein hierdurch wurden knapp 200 Tonnen CO2 vermieden.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Teams aus Unterföhring, wie beispielsweise Zukunft UnterFAIRing & UFG-unverpackt, das Team der Blaskapelle, das Team FEZIundFarm und die Firmen-Teams Sky und Vodafone.

Die Ergebnisse der einzelnen Teams sind unter www.stadtradeln.de/unterfoehring einsehbar.

Zur Prämierung am Donnerstag, 22. September mit Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer der verschiedenen Gewinnkategorien der Unterföhringer Radler werden die jeweiligen Gewinner gesondert angeschrieben.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf eine noch regere Teilnahme alt bekannter und neuer Radlerinnen und Radler im nächsten Jahr!

 

Zurück