Special Oympics World Games Berlin 2023

Unterföhring wird Host Town für Neuseeland!

 

Im Sommer 2023 werden in Berlin die Special Olympic World Games stattfinden, die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Tausende Athletinnen und Athleten mit geistiger oder mehrfacher Behinderung aus aller Welt treten miteinander an, nicht gegeneinander.

Vom 12. bis 15. Juni 2023, sind 216 Kommunen und kommunale Verbände in ganz Deutschland Gastgeber für einzelne Delegationen, so genannte Host Towns. Sie sorgen für Unterkunft, Verpflegung und ein gastfreundliches Rahmenprogramm. Im Verbund sind auch für eine Delegation.

Und seit Dienstag ist es jetzt offiziell: Wir beherbergen die Sportler, Trainer und Betreuer aus Neuseeland!

 

Nun können die drei Kommunen gemeinsam mit ihren Vereinen einen herzlichen Empfang für die Gäste organisieren und sie sind schon mitten dabei: Bereits am 10. Mai hatten sie interessierte Vereinsvertreter ins Bürgerhaus Unterföhring eingeladen, um ihnen dort die Spiele selber, aber auch das Host Town-Programm vorzustellen. Und – ganz entscheidend – auch einen Impuls für Mut zur Inklusion nach dem Ende der Spiele zu geben. Das Engagement, das nun als Gastgeber geweckt ist, soll zu einer verstärkten und andauernden Öffnung von Angeboten und Möglichkeiten auch für beeinträchtigte Menschen führen. Die vielen anwesenden Vereinsvertreter aus den drei Kommunen hatten eine Menge Fragen und viel Elan. Eine ganze Reihe von ihnen meldeten Interesse an einem Beitrag für die vier Tage im Juni an. Nun werden die Kommunen zunächst die Wünsche der Gäste abfragen und sich Zug um Zug weiter abstimmen. Wir haben noch ein Jahr Zeit, aber eine Menge zu tun!

 

 

Werden Sie Teil von etwas Großem – werden Sie Volunteer!

 

Sie können Teil der größten inklusiven Sportevents werden. Bewerben Sie sich jetzt als eine:r von 20.000 freiwilligen Helfer:innen und erleben Sie Sport von einer anderen Seite!

Hier können Sie sich berwerben: www.berlin2023.org/volunteers

Zurück