Einladung zum Volkstrauertag

Der traditionelle Volkstrauertag wird in diesem Jahr am Sonntag, 14. November begangen. Der Gedenktag ist ein Tag des Innehaltens, der Einkehr und des Mitfühlens und erinnert an all die Menschen, die durch Krieg und Terror, Gewalt und Diktatur, Flucht und Vertreibung ihr Leben verloren haben.

Im Namen der Gemeinde Unterföhring lade ich Sie recht herzlich zu diesem Festgottesdienst ein, den wir unter Beachtung der Hygieneregeln abhalten werden. Bitte kommen Sie nicht, falls Sie Symptome einer Erkältung haben oder sich nicht vollkommen gesund fühlen.

Aufgrund der derzeitigen Hygieneregeln stehen maximal 100 Sitzplätze zur Verfügung. Eine Anmeldung zum Festgottesdienst ist erforderlich und erfolgt bitte über das Pfarrbüro Unterföhring, Tel. 958 47 68-0.

Um 10. 30 Uhr findet der·Festgottesdienst mit Gedenken unter dem Marktdach des Bürgerhausvorplatzes statt.

Ablauf der Gedenkfeier

  • Festgottesdienst mit Gedenken
  • Totenehrung am Kriegerdenkmahl mit kleiner Abordnung
  • Gedenkansprache des Ersten Bürgermeisters mit anschließender Kranzniederlegung durch die Gemeinde, den Sozialverband VdK lsmaning­ Unterföhring sowie den Soldaten- und Kriegerverein
  • Gebetsgedenken
  • Ansprache des Vorsitzenden des Soldaten- und Kriegervereins Unterföhring
  • Anschließend Salutehrung durch die Böllerschützen
  • „Ich hatt' einen Kameraden" gespielt von der Blaskapelle Unterföhring

Ihr Erster Bürgermeister
Andreas Kemmelmeyer

 

Zurück