Kontakt
Impressum
Ortsübersicht

Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für das Bauamt im Sachgebiet

Bauverwaltung/Bauordnung/Ortsplanung

Die Vollzeitstelle ist als Elternzeitvertretung vorerst befristet bis 31.10.2019.

Der Aufgabenschwerpunkt liegt auf:

  • Erstellen von Beschlussvorlagen
  • Bebauungsplan- und Flächennutzungsplanverfahren, Orts- und Landesentwicklungsplanung, Raumordnungsplanung/Regionalplanung
  • Bearbeitung von Bauanträgen (Bauordnungsrecht)
  • Berechnung von Kanalherstellungsbeiträgen und Erschließungsbeiträgen
  • Grundstücksangelegenheiten, Vorkaufsrecht
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Wir suchen eine Fachkraft mit:

  • Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (ALII) bzw. Beamten/in der 3. QE (nichttechnischer oder bautechnischer Verwaltungsdienst)
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Sehr guten EDV-Kenntnissen, wenn möglich Kenntnisse in Kolibri, ArcView und Cipkom
  • Kenntnissen in der Bayerischen Bauordnung und dem Baugesetzbuch
  • Teamfähigkeit und selbständiger Arbeitsweise
  • Engagement und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und interessante Aufgabe
  • Tarifgerechte Bezahlung nach TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Einen monatlichen Arbeitgeber-Fahrtkostenzuschuss und gegebenenfalls eine Arbeitsmarktzulage

Kontakt:

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Kapfenberger, Leiter Bauamt (Tel.: 089-95081-324, E-Mail: Kapfenberger(at)unterfoehring.de) und in der Personalstelle Frau Korff (Tel.: 089-95081-254, E-Mail: personalstelle(at)unterfoehring.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 29.05.2018 schriftlich an die Gemeinde Unterföhring, Münchner Straße 70, 85774 Unterföhring richten.

Bei einer Online-Bewerbung bitten wir Sie, die Unterlagen in einer pdf-Datei an personalstelle(at)unterfoehring.de zu senden.

Menschen mit Schwerbehinderung werden, bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt berücksichtigt.

zurück

Design & Umsetzung by RCE