Kontakt
Impressum
Ortsübersicht

Raumklima - Gesund durchatmen

Temperatur und Luftfeuchtigkeit entscheiden maßgeblich darüber, wie wohl wir uns in geschlossenen Räumen fühlen. Das richtige Heizen und Lüften ist somit für unser Wohlbefinden von großer Bedeutung. Schimmelpilze und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken können durch bewusstes Heizen und Lüften vermieden werden. Und nicht zuletzt können Energieverbrauch und Betriebskosten merklich gesenkt werden.

BEWUSST HEIZEN

Wählen Sie für jeden Raum die richtige Temperatur: Für ein gemütliches Raumklima im Wohnzimmer und in der Küche reichen 19 bis 21 °C aus. Im Bad darf es mit 21 bis 23 °C etwas wärmer sein, während im Schlafzimmer 18 °C für einen angenehmen Schlaf sorgen. Nachts und tagsüber, wenn niemand zu Hause ist, kann die Temperatur insgesamt gesenkt werden. Auch in wenig genutzten Räumen sollte die Temperatur aber nicht unter 14 bis 16 °C sinken, da es sonst zur Kondensation von Feuchtigkeit kommen kann.

Raumklima ändern

EFFEKTIV LÜFTEN

In einem Vierpersonenhaushalt werden pro Tag rund zehn Liter Wasserdampf abgegeben, der sich gleichmäßig in der Luft verteilt. Warme Luft kann mehr Feuchte aufnehmen als kalte. Deswegen kondensiert sie z. B. an kalten Wasserflaschen. Leider erhöht sich die Feuchte auch an kalten Bauteilen im Wohnbereich, z. B. in kalten Zimmerecken oder an Fensterstürzen. Die Schimmelgefahr nimmt dort zu.
Um die Feuchtigkeit aus der Wohnung heraus zu lüften, helfen ein paar einfache Lüftungstipps:

  • Lüften Sie mindestens zwei- bis viermal täglich, je nachdem, wie oft Sie sich in den Räumen aufhalten.
  • Decken Sie Heizkörper nicht durch Verkleidungen, Möbel oder Vorhänge ab. Nur so kann ihre Leistung voll genutzt und die korrekte Funktion des Thermostatventils gewährleistet werden.
  • Ihr Schlafzimmer sollten Sie außerdem nach dem Aufstehen gut durchlüften. Das vertreibt die Feuchtigkeit, die sich über Nacht in der Luft, in den Möbeln und im Putz angereichert hat. Auch unmittelbar im Anschluss an das Duschen, Baden, Kochen oder Fußbodenwischen sollten Sie stoßlüften.

Weitere wertvolle Tipps zu den Themen Lüften, Heizen, sowie verhindern von Schimmel erhalten Sie bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale oder online unter https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/

Design & Umsetzung by RCE