Gewerbean-/ab-/ummeldungen

Kurze Beschreibung:
Rechtsgrundlage §14 GewO:
Gewerbe ist jede nicht sozial unwertige, auf Gewinnerzielung gerichtete und auf Dauer angelegte selbstständige Tätigkeit, ausgenommen Urproduktion (z. B. Landwirtschaft), freie Berufe (freie wissenschaftliche, künstlerische und schriftstellerische Tätigkeit höherer Art sowie persönliche Dienstleistungen, die eine höhere Bildung erfordern) und bloße Verwaltung und Nutzung eigenen Vermögens.
Anzeigepflichtig ist jede natürliche (z. B. auch Gesellschafter von Personengesellschaften) oder juristische Person, die ein Gewerbe (Hauptniederlassung, Zweigniederlassung oder unselbstständige Zweigstelle) beginnt.
Jeder Gewerbetreibende muss sein Gewerbe bei der kreisangehörigen Stadt oder Gemeinde anmelden, in der der Betriebssitz liegt.

Nach Oben


Wann muss eine Meldung erfolgen:

Nach Oben


 

Wer muss melden:
Bei Einzelunternehmen:

Bei Personengesellschaften (z.B. BGB/GbR-Gesellschaften, KG, OHG):

Bei juristischen Personen (z.B. GmbH, AG):

Nach Oben


 

Erforderliche Unterlagen:

Zusätzlich bei juristischen Personen und Personengesellschaften:

Nach Oben


 

Formulare:

Nach Oben


 

Gebühren:
Gewerbeanmeldung: 25,00 €
Gewerbeabmeldung: 25,00 €
Gewerbeummeldung: 25,00 €

Nach Oben


 

Wie ist zu melden:
Mit allen erforderlichen Unterlagen persönlich oder per Post bei der:
Gemeinde Unterföhring, Münchner Str. 70, 85774 Unterföhring, Zimmer 004
Tel.: 089/95081-135, E-Mail: gewerbe@unterfoehring.de

Nach Oben


 

Besonderheiten:
Sofern Sie ein erlaubnispflichtiges bzw. überwachungsbedürftiges Gewerbe betreiben möchten, finden Sie nähere Infos unter folgenden Links:

Nach Oben